Deutscher Backkurs in Porvorim, Goa

7. März 2018

Wir freuen uns, den Interessenten an der deutschen Backkunst aus dem Norden Goas einen Kurs in Provorim anbieten zu können. Im Institute of Hotel Managment in Porvorim werden drei deutsche "Bäckerinnen" die Zubereitung folgender Kuchen vorführen: Erdbeerschnitten, Rübli-Torte, Weintraubentorte Lothringer Art und Berliner.

Datum: 7. März von 10 bis etwa 13 Uhr im Institute of Hotel Management Porvorim.

Zur Anmeldung rufen Sie bitte 9657959370 an oder mailen Sie an language@igsg.org

Fotos vom Backkurs hier...

________________________________________________

 

Blumensteck-Workshop in Benaulim, Goa

20. Februar 2018

 

Der Blumensteck-Workshop wird von der Deutschen Monika Höcher durchgeführt. Monika hat eine dreijährige Lehre als Floristin absolviert und blickt auf langjährige Erfahrung in diesem Bereich zurück.

Die von Monika gezeigten Techniken und Arrangements sind für viele Anlässe geeignet: für die tägliche Tischdekoration, als Geschenk zum Geburtstag oder als Arrangement für Partys und Hochzeiten. Monika konzentriert sich gerne auf die Demonstration von Techniken und lässt die Schüler dann ihre eigenen Arrangements entwerfen.

Viele Leute in Goa haben Gärten und finden in diesem Worksop Gelegenheit, die Blumen, die Sie züchten, besser zur Geltung zu bringen.

Guesthouse Villa Malibu in Benaulim am 20. Februar, 2018 (Dienstag), um 15.30 Uhr

Für weitere Informationen und Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte unter 9763365050.

Fotos vom Blumensteck-Kurs hier...

 

________________________________________________

 

Autoren-Lesung: Mach dich auf den Weg!

17. Februar 2018

 

Brigitte Nolting liest aus ihrem Buch (auf Deutsch), einem autobiografischen Ratgeber, der Menschen Mut machen soll, die in ihrem Leben etwas verändern wollen oder müssen. Die aber zögern, weil sie den Schritt auf unbekanntes Terrain nicht wagen.

Brigitte wird erzählen, wie und warum es zu diesem Buch kam, und wenn Interesse besteht, spricht sie auch über die Möglichkeiten, ein Buch selbst zu verlegen, als eBook oder als Printausgabe.

Brigitte Nolting verbringt seit vielen Jahren die Winter in Goa. Seit sie 1976 das erste Mal in Calangute war, hat sie sich in diesen wunderbaren Kraftort verliebt und hier auch angefangen zu schreiben.

Die gesamte Veranstaltung wird auf Deutsch gehalten.

Am Samstag, den 17. Februar, um 15.30 Uhr in der Villa Malibu in Benaulim.

Fotos hier...

________________________________________________

 

Deutschkurse

Beginn: 9. Februar 2018

im Februar können wir zwei Deutschkurse anbieten, einen für Anfänger und einen für Fortgeschrittene. Beide Kurse werden von Frau Gudula Eisemann gegeben. Frau Eisemann ist deutsche Muttersprachlerin und Fremdsprachenlehrerin.

Der Anfängerkurs umfasst 16 Unterrichtsstunden und wird den Teilnehmern einige einfache Sprachkenntnisse vermitteln. Zeitraum: ab 9. Februar 2018, dienstags und freitags von 15 bis 17 Uhr. Ort: Benaulim.

Der Kurs für Fortgeschrittene wendet sich an alle, die schon einen Anfängerkurs absolviert haben, und dauert ebenfalls 16 Unterrichtsstunden. Zeitraum: ab 9. Februar 2018, dienstags und freitags von 17 bis 19 Uhr. Ort: Benaulim.

 

________________________________________________

Deutscher Backkurs

6. Februar 2018

 

Vier deutsche "Bäckerinnen" werden am 6. Februar in der Lernküche der Catering School des Agnel Ashram in Verna den Teilnehmern einige Beispiele aus der deutschen Hausbäckerei vorführen. Diesmal stehen auf dem Programm: Erdbeerschnitten, Rübli-Torte, Weintraubentorte, Süsskartoffel-Schoko-Brownies und Berliner.

Datum: 6. Februar von 9.30 bis etwa 13 Uhr im Institute for Food Crafts and Culinary Science, Agnel Ashram, Verna.

Fotos hier...

________________________________________________

Frühschoppen

4. Februar 2018 in Panjim

Treffen aller Mitglieder und Freunde und solcher, die es werden wollen, im Club Nacional in Panjim (Vaglo Building, 1st floor, nahe Municipal Garden) bei Kartoffelsalat, deutschen Wienern, deutschem Bier und Apfelkuchen. Goanesische Gerichte können auch erworben werden.

 

4. Februar, 11 Uhr im Clube Nacional in Panjim (Vaglo Building, 1st floor, nahe Municipal Garden)

 

Vorherige Anmeldung erforderlich. E-mail: info@igsg.org

 

Fotos hier...

________________________________________________

Heilige Messe in deutscher Sprache

26. Januar 2018, 10 Uhr in Benaulim

 

Wie im letzten Jahr findet auch in diesem Jahr eine heilige Messe auf Deutsch mit einigen Gebeten auf Englisch und Konkani in der St. Antoniuskapelle, gegenüber Maria Hall, in Benaulim statt.

Die Messe wird von Pfarrer Joaquim Fernandes gelesen. Pfarrer Fernandes gehört zur Ordensgemeinschaft des heiligen Franz Xaver (Pilar Fathers) in Goa deren Priester seit vielen Jahren in Deutschland bzw. Österreich als Pfarrer tätig sind.

Pfarrer Fernandes steht der Pfarre Vilgertshofen-Stoffen in der Diözese Augsburg vor. Drei weitere Priester aus Pilar sind in Bayern tätig.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst ist ein Beisammensein im Café-Restaurant Yatra ganz in der Nähe der Kapelle geplant.

Fotos hier...

________________________________________________

Rundgang durch Fontainhas / Panjim

Die IGSG organisiert am 28. November 2017 einen Rundgang mit Führer durch den historischen Stadtteil Fontainhas / Panjim. Fontainhas wird auch das Latin Quarter von Panjim genannt. Es werden Erklärungen zur Geschichte und Bedeutung von Fontainhas und der Stadt Panjim auf Deutsch gegeben. Deshalb müssen die Teilnehmer der deutschen Sprache mächtig sein. Der Rundgang wird etwa drei Stunden dauern.
Termin: 28. November 2017 (Dienstag) um 9 Uhr. Vorherige Anmeldung unter der Nummer 9763365050 erforderlich.

Fotos vom Rundgang hier...

________________________________________________

Deutschkurs für Anfänger

 

 

Im Januar-Februar 2017 fand ein Deutschkurs für Anfänger in Verna statt.

Mehr...

 

________________________________________________

Polster-Workshop mit deutscher Meisterin in Gandaulim, Goa

 

 

In diesem Workshop wurde den Teilnehmern von einer deutschen Polster-Meisterin vorgeführt, wie man ein Flachpolster neu polstert und bezieht.

Mehr...

 

 

 

________________________________________________

2. Kochkurs in goanischer Küche für Deutsch sprechende Teilnehmer

 

 

Zum zweiten Mal organisierte die IGSG am 4. Februar 2017 einen Kochkurs in goanischer Küche für Deutschsprechende.

Mehr...

 

________________________________________________

Heilige Messe auf Deutsch in Benaulim, Goa

 

Am Sonntag, dem 29. Januar 2017, fand eine römisch-katholische Messe auf Deutsch (mit einigen Gebeten auf Englisch und Konkani) in der St. Antoniuskapelle in Benaulim - Goa statt.  Mehr...

 

 

________________________________________________

3. Stammtisch Nordgoa

 

 

Am Sonntag, dem 8. Januar 2017 saßen Mitglieder und Freunde der IGSG zum Stammtisch im Coffee Heaven in Arpora beisammen.

Mehr hier...

________________________________________________

Get Together der Helfer der Deutschen Kulturwoche Goa 2016

 

Am 4. Januar trafen sich Deutsche und Goanesen, die bei der Organisation der Deutschen Kulturwoche  Goa 2016 mitgeholfen hatten, zu einem Get Together in Verna.

 

 

Das "Team IGSG" genoss das Zusammensein bei einem Mittagessen mit goanesischen Köstlichkeiten.

________________________________________________

9. Deutsche Kulturwoche Goa 2016

11. - 17. Dezember 2016

mit Oktoberfest

 

Programm, Fotogallerie hier...

 

 

 

________________________________________________

5. IGSG-Stammtisch Südgoa in Benaulim

20. November 2016

 

 

 

Fotos von diesem und früheren IGSG-Stammtischen im Süden finden Sie hier...

 

 

 

________________________________________________

 

Deutschkurse für Anfänger und Fortgeschrittene

Ab 11. Oktober 2016 zweimal wöchentlich. Mehr...

________________________________________________

 

4. IGSG-Stammtisch Südgoa in Benaulim

6. Februar 2016

Fotos von diesem und früheren IGSG-Stammtischen im Süden finden Sie hier...


 

________________________________________________

Deutschkurs für Anfänger

Ab 19. Januar 2016 zweimal wöchentlich in Verna. Mehr...

________________________________________________

8. Deutsche Kulturwoche Goa 2015

6. - 12. Dezember 2015

mit Oktoberfest

 

Programm, Fotogallerie hier...

 

 

________________________________________________

2. Stammtisch Nordgoa

1. November 2015

Unser 2. Stammtisch in Nordgoa fand am 1. November 2015 im Garten des Café Coffee Heaven in Arpora statt.

Etwa 30 Goanesen und Deutsche, Mitglieder und freunde der Indo German Friendship Society Goa plauderten beim ausgezeichneten Brunch von Diana und Dirk. Viele waren gerade erst zur neuen Saison eingetroffen.

Fotos von diesem und früheren IGSG-Stammtischen im Norden finden Sie hier...

________________________________________________

IGSG Goa - Doon University, Uttarakhand: Interaktiver Tag in Benaulim, Goa

Die IGSG (Indo German Friendship Society Goa) und eine Gruppe von Studenten der Abteilung für Deutsch an der School of Languages der Doon Universität in Dehradun, Uttarakhand haben am 24. März 2015 in Benaulim, Goa, einen interaktiven Tag durchgeführt. Mehr...

________________________________________________

Besuch der Produktionsstätte von Volkswagen India in Pune

Sechzehn Mitglieder und Freunde der IGSG - Indo German Friendship Society Goa besuchten am 11. Februar 2015 die Produktionsstätte von Volkswagen India im Industrie-Knotenpunkt von Chakan Pune. Das Werk ist eins der modernsten der Volkswagengruppe und bot den Besuchern einen Einblick in deutsches Ingenieurwesen, made in India.

Fotogallerie hier...

________________________________________________

Kochkurs: Goanesische Spezialitäten

 

Am 26. Januar 2015 führte eine Profiköchin einige interessierte Teilnehmer in die Geheimnisse der goanesichen Küche ein.

 

Auf dem Menu standen Gefüllter Fisch, Garnelencurry, Rissois, Kokumfleisch und anderes mehr. Lesen Sie mehr dazu hier...

________________________________________________

1. IGSG-Stammtisch in Nord-Goa

 

Unser 1. Stammtisch für Nord-Goa fand am 18. Januar (Sonntag) im Coffee Heaven in Arpora statt.

Hier gab es das berühmte Sonntagsbrunch von Diana und Dirk - und eine Überraschung: die deutsche Entertainerin Sissi Perlinger!

Fotos vom Stammtisch finden Sie hier...

________________________________________________

7. Deutsche Kulturwoche Goa 2014

Programm, Fotogallerie, Presse hier...

 

________________________________________________

3. Stammtisch in Benaulim: voller Erfolg

 

Unser 3. Stammtisch fand am 30. November (Sonntag) in Anne Afonsos Villa Malibu in Benaulim statt.

 

Mehr als 30 Mitglieder und Freunde unterhielten sich bei Kaffee und Kuchen und tauschten neueste Informationen aus.

 

Fotos von diesem und früheren IGSG-Stammtischen im Süden finden Sie hier...

 

________________________________________________

Deutsche Studie vergleicht deutsche und indische Manager

Eine vertiefte Kenntnis der kulturellen Unterschiede zwischen deutschen und indischen Managern unter dem Aspekt, wie sie ihre Zeit wahrnehmen und planen, kann dazu beitragen, kulturelle Vorurteile und Missverständnisse zu reduzieren und interkulturelle Zusammenarbeit zu fördern.

Die hier vorgestellte Studie, die von Frau Lena Zimmermann an der Universität Würzburg durchgeführt wurde, hatte zum Ziel, deutsche und indische Manager in Bezug auf ihre zeitliche Perspektive zu vergleichen, welche sich auf die individuelle psychologische Orientierung an Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft bezieht, wie auch die Auswirkungen der zeitlichen Perspektive auf die  Planung von Verhaltensweisen.

Zum Ergebnisbericht (auf Englisch)...

________________________________________________

Konkani-Kurs für Deutsche

Die IGSG organisiert im Februar 2014 einen Konkani-Kurs für Anfänger. In 12 Stunden sollen den Teilnehmern einige Kenntnisse des gesprochenen Konkani übermittelt werden. In dem Kurs wird insbesondere die Variante des in Salcete als Umgangssprache gesprochenen Konkanis berücksichtigt. Den Teilnehmern soll durch die Beherrschung kleiner Sätze des täglichen Gebrauchs ermöglicht werden, ihre freundliche und entgegenkommende Haltung zur goanischen Bevölkerung zum Ausdruck zu bringen. Der Kurs wird in Roman Script gegeben.

Dienstags- und Donnerstagsnachmittags im Chowgule College, Margao.

Informationen unter 9763365050 oder language@igsg.org

________________________________________________

2. Stammtisch in Benaulim

23. Februar (Sonntag) 2014 um 15.30 Uhr

Zum 2. Stammtisch sind alle, die sich für die Beziehungen zwischen Deutschland und Goa interessieren, herzlich eingeladen.
Wir treffen uns bei Anne Afonso in der Villa Malibu in Benaulim, am Sonntag, dem 23. Februar, um 15.30 Uhr, also zu Kaffee und Kuchen.

Im November hatte der erste Stammtisch der IGSG grossen Zuspruch. In gemütlicher Runde und bei mitgebrachten Leckereien konnten sich alle über die letzten Neuigkeiten austauschen und neue Kontakte knüpfen. Hier ein paar Fotos...

Wegbeschreibung zur Villa Malibu: Von Margao/Bahnhof kommend an der Crossroad in Benaulim links abbiegen. Dann ca. 500 m gerade aus, an der Royalpalms Hotelanlage vorbei bis eine scharfe Rechtskurve kommt. In dieser Kurve liegt das Restaurant Malibu. Am Restaurant Malibu vorbei, Linkskurve, dann ca. 50 m weiter vor dem Hotel Palmgroves rechts in den ungeteerten Feldweg abbiegen. Diesem wieder ca. 50 m (zick-zack-Weg) folgen. Falls Sie Fragen haben, rufen Sie bitte: 0832 2770976 or 88 88 71 87 91

_________________________________________________

Neues Visa-Antrags-Zentrum in Goa für Inder, die nach Deutschland reisen wollen

Die BRD und die Firma VFS Global haben zehn Visa-Antrags-Zentren in Indien und eins in Bhutan eröffnet, um das Visa-Antragsverfahren zu beschleunigen. In Indien sind nun Visa-Antrags-Zentren in Neu-Delhi, Chandigarh, Jalandhar, Jaipur, Gurgaon, Chennai, Hyderabad, Puducherry, Bangalore und Mumbai in Betrieb, in Bhutan, das Antrags-Zentrum in Thimphu. In den nächsten zwei Monaten werden Zentren in Goa, Pune, Ahmedabad, Kochi, Thiruvananthapuram und Kolkata betriebsbereit sein.

Mehr (auf Englisch) hier...

_______________________________________________

Rezension des Buches "In the Shadow of Freedom" von Laxmi Tendulkar Dhaul

Von Goa nach Deutschland, zu Zeiten von Nazis und Gandhi

Das Buch erzählt die Geschichte von Avi (A G) Tendulkar, einem jungen Journalisten aus Belgaum in der Nähe von Goa, der in den frühen 1930er Jahren zum Studium nach Deutschland reist. Er heiratet die Tochter seines Professors. Als Journalist in Berlin lernt er die Filmemacherin Thea von Harbou kennen und verliebt sich in sie. Thea von Harbou ist die Ehefrau von Fritz Lang (1890-1976), einem der bekanntesten Filmemacher aus der deutschen Schule des Expressionismus.

Lesen Sie Frederick Noronhas Rezension (auf Englisch) bitte hier...

  _________________________________________________

6. Deutsche Kulturwoche Goa 2013

8. - 14. Dezember 2013

 

Hier finden Sie Fotos der Deutschen Woche:

Fotogallerie

 

_________________________________________________

1. IGSG-Stammtisch Südgoa

24. November 2013

 

 

 

Fotos von den IGSG-Stammtischen im Süden finden Sie hier...

 

 

 

________________________________________________

Rezension des Buches "Lost in Goa" von Ingrid von Heiseler
Lost, aber nicht verloren

Von Friedhelm Baumgärtner

Eine verzweifelte Mutter, Bettlerin in Panjim, der Hauptstadt Goas, sucht ihre kleine Tochter überall vergeblich. Was haben die Ausländer, die in dem Park herumlungern, mit ihrem Verschwinden zu tun? Wird die Touristin Manuela sich, wie sie vorhat, umbringen und wenn ja, wie wird sie das anfangen? Und hat auch sie vielleicht etwas mit dem Verschwinden des Kindes zu tun? Leserinnen und Leser erfahren über das spannende Geschehen hinaus auch sehr viele Fakten über Ort und Zeit der Handlung und über die am Ende des vorigen Jahrhunderts in Goa herrschende Stimmung. Lesen Sie hier bitte mehr...

_________________________________________________

Die zehn schönsten Yoga-Hotels der Welt

Eins davon ist das
Yoga Magic Eco Resort, Vagator, Goa

Die Zeitschrift Focus hat eine Auswahl der zehn schönsten Yoga-Hotels der Welt gemacht. Eins davon ist das Yoga Magic Eco Resort, in Vagator, Goa. Lesen Sie hier bitte mehr...

_________________________________________________

Goa und Deutschland - eine Lösung für das Müllproblem

Die IGSG (Deutsch-Indische Freundschaftsgesellschaft Goa / Indo German Friendship Society Goa) freut sich über den Besuch, den Herr Manohar Parrikar, Chief-Minister von Goa, in der ersten Juliwoche 2013 der Stadt Kaiserslautern und seiner sehr effizienten und globalen Abfallverarbeitungs-anlage abgestattet hat.
"Ich bin von der Abfallverarbeitungsanlage sehr beeindruckt. Sie verarbeitet gemischten Abfall und Plastikabfall, ähnlich wie er in Goa produziert wird," verkündete Parrikar nach seiner Rückkehr auf seiner Facebook-Seite.
Die IGSG setzt sich mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln seit 2010 stark für eine Lösung des Abfallproblems in Goa ein. Wir würden uns sehr freuen, wenn dieser Besuch von Herrn Parrikar ein wichtiger Schritt in Richtung auf die endgültige Lösung dieses großen Problems in Goa wäre.
Lesen Sie hier bitte mehr...

_________________________________________________

Ausländische Unternehmer in Goa

Österreichisches TV berichtet über zwei österreichische Unternehmer in Goa

€CO, das TV Magazin des Österreichischen Rundfunks (ORF), zeigte am 2.Mai 2013 in einem Film von Alexander Lorenz die unternehmerischen Hürden und die lockenden Verdienst-Chancen zweier österreichischer Unternehmer in Goa.

Zum Film...

_________________________________________________

Deutsche Bürokratie

Nicht persönlich zu nehmen: an meine europäischen Freunde

Frau  Meenakshi Passi hat uns ein Gedicht mit dem Titel "NOT TO TAKE IT PERSONALLY: TO MY EUROPEAN FRIENDS (NICHT PERSÖNLICH ZU NEHMEN: AN MEINE EUROPÄISCHEN FREUNDE) zugesandt und uns gebeten, es zu veröffentlichen. Frau Passi ist Inderin, mit einem Deutschen verheiratet und lebt die meiste Zeit in Goa.

Die IGSG entspricht dieser Bitte im Hinblick auf die Kritik an der Bürokratie und auf die im Gedicht ausgedrückten Gefühle.

Lesen Sie das Gedicht (auf Englisch) bitte hier...

_________________________________________________

Reiseführer

Rezension zweier Reiseführer für Goa

Christian Honig rezensiert exklusiv für IGSG zwei Reiseführer die über Goa schreiben und meint: "Wer sich an die Planung seiner Reise nach Goa macht steht schnell vor der Entscheidung für den richtigen Reiseführer."

Lesen Sie hier bitte weiter…

  

 _________________________________________________

 

Film zur Umwelt in Goa

Indiens bedrohtes Paradies - Klimaschutz durch Umweltunterricht

Der kleinste indische Bundesstaat Goa zieht mit seinen Stränden jährlich Millionen Touristen an, die Wirtschaft des Landes hängt von ihnen ab. Die Urlauber wollen saubere Strände und Städte, doch Goa kämpft mit Bergen von Müll.

Lesen Sie bitte weiter und sehen Sie den Film der Deutschen Welle zum Thema hier...

_________________________________________________

Deutsche Touristen in Goa

Regierung von Goa wünscht mehr deutsche Touristen

Der Tourismusminister von Goa Dilip Parulekar zeigt sich zuversichtlich, dass deutsche Chartertouristen Goa wieder vermehrt besuchen werden.

Berichten der Times of India zufolge sagte Parulekar bei seiner Rückkehr von der Internationalen Tourismus-Börse Berlin (ITB-Berlin), dem größten Tourismus-Treffen der Welt (6.-10. März 2013), wo er die Goa-Delegation leitete, dass es ohne Zweifel zu einer Wiederbelebung der Charterflüge aus Deutschland kommen werde.

Lesen Sie mehr...

  

_________________________________________________

Dokumentarfilm des österreichischen Filmemachers Rudolf Gottsberger

Goa is not India

In einem exclusiven Interview mit der IGSG sagt der österreichische Filmemacher Rudolf Gottsberger: "Für mich, „Goa is not India“, weil Goa von Portugiesen besetzt war, weil Goa der reichste Bundesstaat Indiens ist, weil es in Goa so etwas wie Enklavenbildung unter Ausländern gibt, weil manche Hippies in den 60ern hier ein neues Zuhause gefunden haben und weil das Leben in Goa, auch durch die starke „Überfremdung“ (obwohl dieses Wort sehr negativ klingt), einen speziellen Charakter besitzt. Bitte lesen Sie das Interview sowie weitere Informationen über den Film hier.

_________________________________________________

Führung durch die Gemäldesammlung
von António Xavier
Trindade

Am 2. Januar 2013 führte der Direktor der Stiftung Fundação Oriente in Goa, Eduardo Kol de Carvalho, eine Gruppe von Interessierten der IGSG durch die Gemäldesammlung "António Xavier Trindade - a painter from Goa (1870-1935)". Bilder und mehr...
_________________________________________________

Deutscher Verlag Trikont bringt Konkani CD heraus

"Eine Stimme für die Juwelen der 60er und 70er Jahre," schreibt Colin Savio Coelho für die IGSG

Der deutsche Verlag Trikont hat eine CD mit Liedern in Konkani herausgebracht. Die CD ist das Produkt vor allem der Bemühungen der Deutschen Sigrid Pfeffer und steht am Ende eines Weges, der von Goa nach Deutschland führt. Colin Savio Coelho, Chefredakteur des Magazins für Musik und Unterhaltung MuziTainment, bespricht die neue CD exklusiv für die IGSG. Lesen Sie seine Besprechung bitte hier.

_________________________________________________

Deutsche Journalistin lanciert Buch über den heutigen Katholizismus in Goa

 

 

IGSG - Indo German Friendship Society Goa hat in Zusammenarbeit mit dem Verlag "Goa, 1556" am 20. Dezember 2012  im Literati Bookshop and Cafe in Calangute  das Buch der deutschen Journalistin Christina Fermandes "Passion in Paradise: Modern Day Catholicism in Goa" lanciert. Mehr...

_________________________________________________

"Die Welt": Goanesische Journalistin Sonia Faleiro schildert sexuelle Belästigung in Indien

Auf der Straße, im Büro, selbst im privaten Umfeld: Die goanesische Journalistin Sonia Faleiro schildert, wie allgegenwärtig sexuelle Belästigung in Indien ist. Seit einem besonders brutalen Übergriff in Neu-Delhi wollen die Frauen nicht mehr länger schweigen, schreibt Sonia Faleiro in einem Artikel in der Zeitung "Die Welt". Zum Artikel

_________________________________________________

Visa-Erleichterung gilt auch für schon ausgestellte Visa

Die Aufhebung der "2-Monats-Klausel" gilt gemäß Auskunft der indischen Behörden auch für bereits ausgestellte Visa, die noch einen Hinweis auf die alte Regelung enthalten.  Mehr...

_________________________________________________

Deutschland - Indien: Vermeidung von Doppelbesteuerung

Im Jahre 1995 haben Deutschland und Indien ein Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung von Einkommen und Vermögen unterzeichnet. Lesen Sie den vollständigen Text des Abkommens hier

English

 

 
HOME
NEUIGKEITEN
KULTUR UND GESELLSCHAFT
IGSG KULTURWOCHEN
SPRACHKURSE
MEDIA
WIRTSCHAFT
ÜBER GOA
WICHTIGE ADRESSEN UND LINKS
ÜBER UNS
KONTAKT